Produktsuche
1x1 der Wursthülle
Tipps für die Praxis
Damit die eingekaufte Ware auch den Vorstellungen und individuellen Ansprüchen des Verarbeitungsbetriebes entspricht, sollten in der Praxis folgende Kriterien beachtet werden:

Der Naturdarm muss:

  • hygienisch einwandfrei und geschmacksneutral sein, damit er das Eigenaroma der Wurst nicht ungünstig beeinflusst
  • dem Fülldruck standhalten und das Füllgut während der Bearbeitung und Lagerung in fester Form stabil umschließen
  • sich leicht abbinden oder mit Clipgeräten verschließen lassen
  • je nach Darm und Wurstsorte bestimmte Anforderungen
    (z.B. Luftdurchlässigkeit, hohe Aufnahme von Rauch oder Wasserdampf) erfüllen
  • elastisch sein und Veränderungen der Füllung durch Schrumpfen und Ausdehnen ausgleichen
    als Hülle eine appetitliche Optik bieten
  • umweltschonend sein








zurueck
weiter
 F l e i s c h e r e i b e d a r f    S c h e r f f   -   Falderbaumstraße 13   - 34123 Kassel   - Tel.: 0561 - 47 40 60   - Fax: 0561 - 47 40 61